english Warnsystem

© Fraunhofer FOKUS / M. Heyde

Das Warnsystem

Ob Brände, schwere Unwetter oder unerwartete Gefahrensituationen – damit wir von Katastrophen möglichst verschont bleiben, gibt es das Warnsystem KATWARN.

KATWARN leitet offizielle Warnungen und Handlungsempfehlungen an die betroffenen Menschen. Über Inhalt, Zeitpunkt und Umfang entscheiden allein autorisierte Behörden und Sicherheitsorganisationen.

Das alles kann KATWARN:

  • Ortsbezogene Warnungen
  • Anlassbezogene Warnungen
  • Flächenbasierte Warnungen
  • Deutschlandweite Warnübersicht
  • Weiterleiten und Teilen von Warnungen
  • Persönlicher Testalarm

KATWARN wurde entwickelt vom Fraunhofer-Institut FOKUS im Auftrag der öffentlichen Versicherer.


Weitere Informationen zum Download

„Mit Katwarn können Sie Gefahren schnell genug erkennen. Gut sind auch die Verhaltenshinweise, welche Sie bei Gefahr bekommen.“

(chip.de)

„Zwölfjähriger aus Langendorf – Vermisster wird Dank Katwarn schnell gefunden.“

(Mitteldeutsche Zeitung online)

„Die Erkenntnisse von Polizei, Feuerwehr und Innenministerium werden in der App gebündelt. Sie können so über eine Internetverbindung eine größtmögliche Anzahl an Menschen erreichen, die sich in Gebieten aufhalten, in denen es gefährlich wird.“

(RP online)

„Der sinnvolle Schritt bei Katwarn, den man nach dem Herunterladen noch machen muss: Man aktiviert den sogenannten Schutzengel-Modus. ... Wir haben gerade bei Gewittersituationen gesehen, wie kleinräumig solche Probleme auftreten können. Und dann ist es schön, wenn man sehr schnell und sehr kurzfristig gewarnt werden kann.“

(SWR)

„Das Katastrophenwarnsystem Katwarn setzt künftig verstärkt auf Bilder und Symbole, wovon vor allem gehörlose Nutzer profitieren sollen.“

(Computer BILD)

Jetzt installieren!