english KATWARN aktuell

KATWARN aktuell

Polizei Hessen setzt auf KATWARN

Warnsystem wird künftig bei Großschadenslagen eingesetzt

Die hessische Polizei setzt künftig das Warn- und Informationssystem KATWARN ein, um die Bevölkerung über Großschadenslagen wie Terroranschläge zu informieren. Die kostenlos erhältliche App bilde dabei eine schnelle und verlässliche Ergänzung zu den bereits bestehenden Warn- und Informationsmechanismen der Polizei, betonte der hessische Innenminister Peter Beuth im Rahmen der Vorstellung der App im Krisenzentrum des Innenministeriums.

KATWARN wird in Hessen bereits seit 2014 durch die Landkreise zur ergänzenden Warnung der Bevölkerung von Schadensereignissen genutzt. Beispiele hierfür sind Gefahrstofffreisetzungen durch Unfälle oder Brände, Evakuierungen nach Kampfmittelfunden oder Hochwassergefahren.

Im Bild: Dr. Klaus Zehner, Polizeipräsident Udo Münch, Innenminister Peter Beuth, Ortwin Neuschwander (v.l.)

Die komplette Pressemitteilung zum Download: https://innen.hessen.de/presse/pressemitteilung/hessische-polizei-warnt-bei-grossschadenslagen-kuenftig-auch-ueber-katwarn

Zur Anmeldung: https://www.katwarn.de/anmeldung-app.php

Jetzt installieren!